Das Projekt

Unsere Mission:
Die Überbrückung der Barriere zwischen Schulabschluss und Arbeitswelt

Wir unterstützen junge Erwachsene dabei, einen Mentor zu finden,
der ihnen berufliche Perspektiven aufzeigt und Einblicke in verschiedene Berufsbilder ermöglicht.

 

Was ist das Problem?

Eine Überfülle an Möglichkeiten und Zeitdruck stellen junge Erwachsene vor Probleme bei der Berufsfindung!

Wir leben heutzutage in einer Zeit, in der alles möglich ist. Aufgrund dieser Fülle an Möglichkeiten sind junge Erwachsenen hilflos überfordert. Unsere Generation besteht aus gebildeten jungen Menschen, die mit akademischen Graden ausgestattet sind und meist mehrere Fremdsprachen sprechen. Doch ihnen fehlen Perspektiven, Vorbilder und Ideale. Gleichzeitig herrscht ein großer Zeit- und Leistungsdruck in Schule und Studium. Es fehlt die Zeit für berufliche Orientierung und persönliche Selbstfindung.

Unternehmen wünschen sich von Ihren Bewerbern eine möglichst umfangreiche Berufserfahrung und genaue Vorstellungen der zukünftigen Tätigkeit. Für junge Leute ist es aber äußerst schwierig, verschieden Berufsbilder kennen zu lernen. Wer zudem als Berufsanfänger, Student oder Schulabgänger noch nicht über ein persönliches Netzwerk verfügt, hat es besonders schwer sich einen entsprechenden Einblick zu verschaffen.

 

Was ist die Idee?

karriere-vitamin schafft Perspektiven durch persönliche Kontakte!

Das Projekt hat sich zum Ziel gesetzt engagierten jungen Menschen bei der Überwindung dieser Barrieren zu helfen. Durch Unterstützung eines Mentors soll nicht nur die berufliche Orientierung gefördert sondern auch der Grundstein für das persönliche Netzwerk gelegt werden

Jeder, der einem Beruf nachgeht, ein Studium oder eine Ausbildung abgeschlossen hat, kann sich bei karrierevitamin.de als Mentor zur Verfügung stellen. Diese Mentoren können ihre persönliche Erfahrung im beruflichen Umfeld durch den aktiven Austausch mit einem Mentee weitergeben. Dabei kann er dem Mentee einen Einblick in seinen Beruf, Arbeitsalltag und Werdegang ermöglichen, ihm die Vorteile und Nachteile eines bestimmten Berufs erläutern, Tipps für Bewerbungsgespräche geben oder auf persönliche Anliegen des Mentees eingehen. Bei dem Projekt sind Mentoren aller Branchen willkommen, um ein möglichst breites Spektrum unterschiedlicher Berufe zu adressieren.